zurueck

SAVE OUR BARS

#SaveOurBars

Es sind schwierige Zeiten für die Bar- und Clubszene in ganz Deutschland. Wir von der Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg, kurz Clubstiftung, probieren deshalb mit namhaften Partnern, wie Johnnie Walker (Diageo), zu helfen wo wir können.

Gemeinsam wollen wir schnell, gezielt und effektiv helfen – und so vermeiden, dass die Verbreitung des Coronavirus dazu beiträgt, dass viele Club- und Barbetreiber in Deutschland in finanzielle Notlage geraten und so die ganze Kulturlandschaft hierzulande leidet.

Unsere Unterstützung: Jetzt auch für Bars in ganz Deutschland

Neben unseren aktuellen Aktionen für die Clubs und Veranstalter in Hamburg möchten wir in einem Gemeinschaftsprojekt nun auch den Barbetreibenden in ganz Deutschland die Möglichkeit geben, sich auf unsere Initiative für eine einmalige Unterstützung zu bewerben: So können wir schnell und transparent Gelder zur Verfügung stellen. Dabei setzen wir auf das Solidarprinzip und bitten die Betriebe sich zu bewerben, die akut in einer Notlage sind.

Wie bekomme ich Unterstützung?

Interessierte Barbetreiber können sich über das nachfolgende Kontaktformular für die finanzielle Unterstützung anmelden. Hierbei gilt das „First come, first serve“-Prinzip. Sobald der Unterstützungsbetrag aufgebraucht ist, ist die Aktion vorerst geschlossen, bis wir durch weitere Mittel von Partnern eine neue Ausschüttung vornehmen können.

Die Clubstiftung Hamburg wird alle eingereichten Anträge auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen. Alle Betriebe, die rechtzeitig und vollständig alle benötigten Angaben eingereicht haben, erhalten gegen Rechnung eine einmalige Zahlung in Höhe von 500 € netto, die sie z.B. für die Bezahlung von Fixkosten, Miete oder Arbeitskräften nutzen können.

Antragstellung & Ausschüttung der Gelder

Die Anträge zur Ausschüttung von Geldern können ab sofort eingereicht werden. Je früher der Antrag der Clubstiftung vollständig vorliegt und anhand der Kriterien auf Bewilligungsfähigkeit geprüft werden kann, desto sicherer ist es, dass der Betrieb in den aktuellen Ausschüttungswellen berücksichtigt werden kann. Ein Ende der Laufzeit des Fonds ist derzeit noch nicht näher zu bestimmen. Bei Erhalt neuer Gelder wird eine neue Ausschüttung erfolgen.

Bitte beachtet unsere Johnnie Walker SAVE OUR BARS Checkliste Rechnung.

Hinweis: Die Clubstiftung wird alle Einträge überprüfen und die Daten aller Bewerber speichern. Die Hilfe wird in Form eines Werbekostenzuschuss ausgezahlt, daher müsst Ihr bitte eine Rechnung, einen HRA, euren Mietvertrag sowie ein Bild hochladen. Nach positiver Prüfung wird die hochgeladene Rechnung durch Diageo innerhalb von ca. 14 Tagen bezahlt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen barhilfe@clubstiftung.de

Vielen Dank an unsere Partner und Unterstützer!
Es freut uns sehr, dass wir mit der bekannten Whiskymarke „Johnnie Walker“ (Diageo) einen ersten Partner und Unterstützer mit an Bord haben.


Verantwortlich für den Inhalt: Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg Stellvertretend für den Vorstand: Terry Krug & John Schierhorn

Allgemeine Geschäftsbedingungen_SaveOurBars

-->