zurueck

RESSOURCENEFFIZIENZ

Durch bisherige Energieberatungen in Musikclubs konnte die Clubstiftung feststellen: Bis zu 20% Stromeinsparpotenziale pro Club können durch relativ unkomplizierte Maßnahmen erzielt werden. Bei entsprechend höheren Investitionen sind auch höhere Effizienzwerte erreichbar. Hauptfelder sind hierbei vor allem die Bereiche Kälte/Kühlung und Beleuchtung.
Doch häufig bleibt nach der Potenzialanalyse einer*s Energieberater*in die konkrete Maßnahmenumsetzung durch mangelnde Zeitressourcen und die geringe Finanzkraft der Kultureinrichtungen aus. Daher möchte die Clubstiftung mit einem Pilotprogramm den Förderfonds zur Ressourceneffizienz in Kultureinrichtungen mit Musikbühnen etablieren.

Der Antragszeitraum für die erste Förderrunde endet am 30.06.2018.
Einzureichen sind:

    • a) Potenzialanalyse eines Energieberaters zur Einsparung von kwH
    • b) Antragsformular (ohne Angabe der Angedachten Laufzeit des Investitionsabtrags)

Bei den Antragsstellungen gilt das First-Come-First-Serve (Windhund)-Prinzip, kombiniert mit harten Kriterien (Einsparungspotenzial in kwH & Musikveranstaltungen pro Jahr).
Pro Förderphase kann maximal ein Antrag pro Musikbühne bewilligt werden. Antragsberechtigt sind Musikbühnen, die die Kriterien des Live Concert Account erfüllen und eine Energieberatung (mit Potenzialanlayse; kwH) vorweisen können. Für die Erstellung eines Gutachtens bzw. die Beauftragung eine*r Energieberater*in kann das Gutscheinprogramm der Clubstiftung genutzt werden.
Die Laufzeit der Förderphase endet am 31.12.2018 – bis dahin müssen Maßnahmen umgesetzt und nachgewiesen sein.

Die Abwicklung erfolgt unbürokratisch über die Clubstiftung. Hier könnt ihr euch über weitere Details zum Förderprogramm informieren.

Das Fördervolumen beläuft sich insgesamt auf bis zu 5.100 EUR von der Clubstiftung + 900 EUR von Greenpeace Energy (GPE) = 6.000 EUR. Die Summe der maximalen Förderung pro Antragssteller bemisst sich an der Clubgröße:

Clubgröße /
Kapazität
Klein
(bis 199)
Mittel
(200-499)
Groß
(500-2.000)
Förderquote 80% 60% 40%
Einzelförderung /
Maximaldeckel
1.000 EUR 2.000 EUR 3.000 EUR

Eine Kombination mit Darlehen der Clubstiftung zur Deckung von Eigenanteil-Leistungen sind denkbar.

-->