zurueck

Save Our Sounds – #ClubrettungHH

Nothilfefonds für Hamburger Clubkultur

Die Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen hat kurzfristig einen Verteilungsschlüssel zur Vergabe der generierten Spendengelder entwickelt. Der Hamburger Weg der Clubrettung hat zum Ziel, die unter dem Verwendungszweck „SOS ClubrettungHH“ eingegangenen Spenden für Nothilfen, gerecht und unbürokratisch an Live-Musikspielstätten und Veranstalter*innen in Notlage zu verteilen.

Die Spenden werden zu 90 % Musikclubs und zu 10 % Veranstaltern ohne feste Spielstätte zugeteilt. Ziel ist, transparent über die Ergebnisse zu berichten.

ANTRAGS- UND AUSCHÜTTUNGSPROZEDERE

Die Anträge zur Ausschüttung von Hilfsgeldern können ab sofort eingereicht werden. Je früher der Antrag der Clubstiftung vollständig vorliegt und anhand der Kriterien auf Bewilligungsfähigkeit geprüft werden kann, desto mehr Teilnahmen an etwaigen Ausschüttungswellen können nach einer Zulassung garantiert werden. Ein Ende der Laufzeit des Nothilfefonds ist zur Zeit noch nicht näher zu bestimmen. Weitere Details zu den Antragskriterien, Verteilung- und Berechungsschlüssel befindet sich im folgenden Abschnitt:

ANTRAGSUNTERLAGEN MUSIKSPIELSTÄTTEN

Antragsformular (unterzeichnet von zeichnungsberechtigten Personen; ggf. ist eine Zeichnungsberechtigung beizufügen

– Mietvertrag der Musikspielstätte in Kopie (gesamt); ggf. andere Werte außer der Miethöhe und Laufzeit und Adresse) geschwärzt

– Jahresprogrammnachweise 2018/2019 (z.B. funktionierende Hyperlinks mit Veranstaltungsdaten (Programmarchiv) oder Monatsprogrammflyer)

– !!! WICHTIG !!!, bitte teilt uns auch Folgendes mit:

1. die Größe eures Gastraumes in Quadratmetern (nur die vom Gast zu betretende Innenfläche, keine Lager, Büros, Außenbereiche, Nebenflächen…)
Hierzu benötigen wir vorest keinen gesonderten Nachweis. 
2. die Anzahl eurer Mitarbeiter*innen: Wie viele sozialversicherte Kräfte? Wie viele 450€-Kräfte? (jeweils egal wie viele Stunden/Woche gearbeitet wird)

ANTRAGSUNTERLAGEN VERANSTALTER*INNEN

– Antragsformular (unterzeichnet von zeichnungsberechtigten Personen; ggf. ist eine Zeichnungsberechtigung beizufügen

– Veranstaltungsliste (mit Hinweisen in welchen Hamburger Musikspielstätten in den Jahren 2018

– Jahresprogrammnachweise 2018/2019 (z.B. funktionierende Hyperlinks mit Veranstaltungsdaten (Programmarchiv) oder Monatsprogrammflyer)

 

-->