zurueck
Archiv

DR. CLUB am 28.04.2021 zum Thema Gewerbemieten im Lockdown

Wir laden ein zu einer neuen Runde Dr. Club!

Dr. Club ist ein Format der Club Academy, das schwere Themen leicht verständlich macht.

Das Thema Gewerbemieten und Immobilien war bereits vor der Corona-Pandemie ein schwer zu durchschauendes Feld. Stetig steigende Mieten und eine komplizierte Gesetzeslage machen vielen Mieter*innen das Leben schwer. Der Lockdown verschärft die Lage und wirft Fragen auf:

Welchen Einfluss hat die eingeschränkte Nutzbarkeit meiner Location auf die Mietzahlungspflicht? Was bedeuten die neuen Regelungen im Rahmen des Gesetzes zur Anpassung der Restschuldbefreiung eigentlich genau? Und warum werden die Vermieter*innen nicht mehr in die Verantwortung genommen?

Unsere Sprechstunde Dr. Club bringt Licht ins Dunkle und hat dafür zwei Experten eingeladen, die garantiert weiterhelfen:

Dr. Andreas Dressel, (Finanzsenator der Freien- und Hansestadt Hamburg)

und

Reinher Karl (Partner bei Beiler Karl Platzbecker & Partner)

Dr. Club wird moderiert von Terry Krug.

Mittwoch, 28.04.2021, um 14 Uhr

Anmeldung unter: https://zoom.us/webinar/register/WN_mzdoj6-tSEW3mV1EnZItWQ

 

 

Neue Förderrunde für Hamburgs Musik-Clubs gestartet

lcabannerpm

 

Die Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg – kurz Clubstiftung – ist erfreut, den Start des Antragsverfahrens für die insgesamt siebte Förderrunde des Live Concert Accounts der Hamburger Kulturbehörde ankündigen zu können.

Der Live Concert Account ist ein Strukturfördermodell für Hamburger Livemusik-Spielstätten, das gemeinsam von der Kulturbehörde, dem Clubkombinat Hamburg e. V. und RockCity Hamburg e. V., auch im Dialog mit der GEMA, entwickelt wurde. Dieses Förderinstrument für Livemusik ist in seiner Form und Wirkungsweise bundesweit einmalig: Die jeweilige Förderung pro Club wird im Kern auf der Grundlage der entrichteten GEMA-Vergütungen des Vorjahres bemessen und anhand eines Verteilungsschlüssels errechnet. Mittels dieser Quote wird im Verhältnis zur verfügbaren Fördersumme direkt an die Antragssteller ausgeschüttet. Das bedeutet: Je mehr Konzerte, desto höher die Förderung.

Auch im Jahr 2015 stellt die Kulturbehörde finanzielle Mittel in Höhe von 150.000 € für den Live Concert Account zur Förderung der Hamburger Clubkultur bereit.
Ab sofort sind die Antragsunterlagen online verfügbar und können bei der Clubstiftung eingereicht werden. Die Antragsfrist endet am 1. September 2015.

Antragsunterlagen können hier heruntergeladen werden.

Weitere Informationen finden sich unter

http://www.hamburg.de/kulturbehoerde/liveconcertaccount/

-->